Alles, was man für einen Film braucht, ist ein Revolver und ein Mädchen 

 - Jean-Luc Godard - 

 

 

Ganz so einfach ist es mit dem Filmemachen dann doch nicht. Der Satz des französischen Regisseurs trifft die Philosophie von Franconia Films aber dennoch ziemlich genau. Ein guter Film lebt von einer packenden und spannenden Geschichte, die von Darstellern umgesetzt wird, die sich mit ihrer Rolle vollauf identifizieren und bereit sind, alles zu geben.Franconia Films hat sich bisher auf Low-Budget-Produktionen beschränkt - an der Qualität beeinflusst diese Tatsache jedoch nichts. Das Gegenteil ist der Fall: durch geringe, finanzielle Mittel konzentriert sich das Team darauf, das Beste aus den Möglichkeiten zu machen. Dadurch wächst der Einfallsreichtum aller Beteiligten enorm.    
     
   

Max Körner (geboren 1991 in Erlangen) wuchs in Selb auf und lebt bis heute im Fichtelgebirge.

Während seiner Schulzeit entdeckte Körner seine Leidenschaft für Filme und gründete an seiner Schule eine Arbeitsgemeinschaft Film. Über vier Jahre entstanden unter seiner Leitung zwei Staffeln einer Serie, zwei Spielfilme und eine Schul-Nachrichtensendung.

Nach dem Abitur 2010 zog es Körner nach München, um dort an der Medienakademie Film - und Fernsehregie zu studieren. Noch während des Studiums gründete Körner die Filmproduktionsfirma Franconia Films. Nach Abschluss seines Studiums 2013 arbeitete Körner bis Juli 2015 bei der Saxonia Media, Produktion "Schloss Einstein" in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Für die beliebte Kinder- und Jugendserie realisierte er mehrere Darsteller-Interviews, Backstage-Videos und Trailer. Zusätzlich studierte er bis 2016 im Master-Studiengang Kinder- und Jugendmedien an der Universität Erfurt.

Seit Mitte 2015 produziert Körner wöchentlich regionale Nachrichten aus seiner Heimatstadt Selb und realisiert mehrere Jugendfilmprojekte. Seit 2016 produziert er als Regisseur und Produzent die Fantasy-Serie "Seelenspiel".

 Filmographie (in Auszügen): 

2006 - 2014 mehrere Kurzfilme, Dokumentationen und Jugendfilmprojekte
seit 2015  Produktion mehrerer Nachrichtenbeiträge aus Selb und dem Landkreis Wunsiedel    
2015 Kurzfilm "...und einer zeichnet die Realität"
seit 2016 Produktion der Fantasy-Serie "Seelenspiel"