Man nehme einen Sonnenaufgang, einen Sonnenuntergang und ein Sommergewitter - und erhält eine bunte Mischung aus kunstvollen Farbstimmungen.  

 

 

 

  Einfach einmal die Zeit anhalten oder entschleunigen, mehr Bewusstsein für den Moment schaffen, oder sehen, was das Auge in reeller Geschwindigkeit nicht erfassen kann - dem Fluss der Zeit folgen.

 

Wenn die Sonne untergegangen und der Tag vorbei ist, kehrt Stille auf den Straßen der Stadt ein. Doch nicht jeder schläft - und die Stille der Nacht hat ihren eigenen Charme und ihre eigene Mystik.  

 

 

  Wenn vor den kalten Wintertagen die Welt von der Sonne in goldenes Herbstlicht getaucht wird, entstehen rund um Selb wundervolle Farbenspiele der Natur.